Vergabemanagement Terminal 3

Im Rahmen des Ausbaus des Flughafens Frankfurt Main plante die Fraport AG die Errichtung einer zusätzlichen Passagieranlage auf dem Gelände der ehemaligen US-Airbase: das Terminal 3.

 

Auf Basis des Wettbewerbsentwurfs des Frankfurter Büros Prof. Christoph Mäckler Architekten sollten nun sukzessive die weiterführenden Planungs-, Steuerungs- und Bauleistungen vergeben werden. Um die Vielzahl der Beauftragungen inhaltlich, ökonomisch und juristisch aufeinander abzustimmen, sollten diese in eine ganzheitliche Vergabestrategie eingebettet werden.

 

WPV wurde in einer Arbeitsgemeinschaft mit ProProjekt, Frankfurt zunächst mit der Entwicklung einer maßgeschneiderten Vergabestrategie für die Planungs- und Bauleistungen bis 2013 beauftragt. Nach Festlegung der Vergabeeinheiten begleitete die ARGE die Ausschreibungs- und Vergabeverfahren für die Planungs-, Fachplanungs-, Projektsteuerungs- und Gutachterleistungen. 

 


Leistungen WPV

  • Vergabestrategie Planungs- und Bauleistungen
  • Entwickeln der Leistungsbilder Objektplanung, Fachplanung, Projektsteuerung und Gutachter
  • Durchführung der EU-weiten Verhandlungsverfahren
  • Durchführung eines Wettbewerbs nach GRW