Referenzart: In Bearbeitung/In Progress

ONYX – First Class Living Westend

Das Mitte der 1960er Jahre im zentral gelegenen Frankfurter Stadtteil „Westend" errichtete, 55 Meter hohe Gebäude verfügt über 15 Stockwerke. Auf einer Gesamtbruttofläche von ca. 7.000 m² entstehen ca. 40 Wohneinheiten in einer Größe von 90 m² bis 460 m². Ende 2016 sind die ersten Wohnungen bezogen worden.

 

Die 3,30 Meter hohe Eingangshalle wurde vom Frankfurter Künstler Alexander N. Osipov in Anlehnung an den Art Déco-Stil entworfen. Intarsienarbeiten mit dem Mineral Onyx nehmen den abwechslungsreichen Stil der „Goldenen Zwanziger" des letzten Jahrhunderts auch in das Innere des Gebäudes mit.

 

Das Projekt ONYX – First Class Living setzt ein exklusives und visionäres Konzept um, das völlig neue Maßstäbe setzen wird. Als höchstes Wohngebäude im begehrten Frankfurter Westend erhält es seinen Haupteingangsbereich mit repräsentativer Eingangshalle in der Oberlindau Nr. 76-78. Die Garagenzufahrt und der Gartenzugang befinden sich in der Telemannstraße.

 

Ab dem 5. Obergeschoss, in Nordrichtung ab dem 7. Obergeschoss, lädt ein unverbaubarer Ausblick über die Skyline der Stadt Frankfurt, in den Taunus, den Spessart und den Odenwald zum Genießen ein. Jede Wohnung hat mindestens eine große Loggia. Belüftete Klimadecken schaffen ganzjährig ein angenehmes Wohnklima. Das Gebäude verfügt über einen erhöhten Schallschutz und erfüllt intelligente moderne Sicherheitskriterien.

 

Alle Geschosse werden über einen zentralen Erschließungskern mit einem Treppenhaus (Fluchttreppenhaus) sowie 2 Personenaufzügen erschlossen. Die Gesamterschließung ist barrierefrei. Der Zugang auf dem Grundstück zum Gebäude ist stufenlos bis zu den Aufzügen möglich.

 

Im Erdgeschoss befindet sich ein exklusiver Fitnessbereich, im Außenbereich erstreckt sich ein großer privater Garten. Die großzügig dimensionierte Tiefgarage ist hochwertig gestaltet und bietet exklusiven Komfort mit einer beheizten Auffahrt und einer auch für Sportwagen konzipierten Rampe sowie Ladestationen für Elektroautos und E-Bikes. Abschließbare Fahrradboxen runden die Ausstattung ab. Ein Concierge-Service organisiert rund um die Uhr viele Annehmlichkeiten für die Bewohner.

 

Quelle: KSW Verwaltungs GmbH & Co. Wohnbau KG
Aktualisierung WPV 10/2016

 


Leistungen WPV

  • Objektüberwachung

 


Besonderheiten

Auszeichnungen:

European Property Awards Winner 2015-2016

Best Residential High-rise Development Germany

Planung

Ausführung

Der Innenausbau schreitet voran - der Ausblick ist schon fertig!

27.09.2016

 

Die Frankfurter Skyline vom Penthouse aus gesehen.

 

Der neue Haupteingang in der Straße Oberlindau

Die neue Fassade in Richtung Telemannstraße

01.09.2016

 

Die neue Ansicht von der Telemannstraße ist schon gut zu erkennen.

 

Das Haus ist fast vollständig eingerüstet

10.03.2016

 

Die Unterkonstruktion für die neue Fassade ist schon gut zu erkennen.

 

Baustellenimpressionen

02.03.2015

 

Der Umbau des Gebäudes ist in vollem Gange...

 

 

Baustellenimpression im WestendBlick aus dem Hochhaus auf die neue Tiefgarage, seitlich sind 10 m hohe Schallschutzluftkissen erkennbarBlick in die neue Tiefgarage in den Bereich der Doppelparkeranlage

Fertigstellung

Diese Projekte könnten Sie ebenfalls interessieren