Wohn- u. Geschäftsgebäude Mainkai 43

An sehr prominenter Stelle wurde am Mainufer in Frankfurt/M. gegenüber der ehrwürdigen Leonhardskirche ein Wohn- und Geschäftsgebäude geplant.

 

Das Grundstück wird von der Straßen Untermainkai, Am Leonhardstor und Alte Mainzer Gasse begrenzt. Neben einer Büronutzung wurden in einem separaten Gebäudetrakt hochwertige Wohnungen geplant. Diese wurden über ein eigenes Treppenhaus mit Aufzug erschlossen.

 

Die nahezu vollständige Überbauung des Grundstückes nahm planerisch die angrenzenden Traufhöhen am Mainkai auf. Die Gliederung des Wohn- und des Bürogebäudes sowie die Fassadengestaltung entsprachen den städtebaulichen Vorgaben zur Gestaltung des Mainprospektes. Das Wohnhaus wies 5 Geschosse auf, das Bürogebäude unterteilte sich in einen 5-geschossigen Bereich zum Mainufer und einen 4-geschossigen Bereich zur nördlich gelegenen Alte Mainzer Gasse.

 

Der Eingang zum Bürogebäude wurde in dem leicht vorspringenden Giebel zum Leonhardstor markiert.

 

Die geforderten Stellplätze wurden in einer Tiefgarage im Untergeschoss geplant, wobei die Zufahrt über einen Autoaufzug im Norden erfolgen sollte.

 

Alle Technik- und Lagerräume befanden sich ebenfalls im Untergeschoss.

 


Leistungen WPV

  • Projektsteuerung bis Einreichung Bauantrag (Dezember 2009)

Diese Projekte könnten Sie ebenfalls interessieren